favicon

Das neue Stück vom „Jungen Ensemble“

!!Alle aktullen Vernstaltungen in 2021 werden verschoben. Die Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Arbeitstitel: Brunoo!

„Mein Bruno ist ein kleiner Dieb!“ - Das Lied zum Kinderbuch der Halterner Autorin Sandra Rodenkirchen war in der Vergangenheit das Highlight ihrer Lesungen. Jetzt hat sie die diebische Geschichte in Zusammenarbeit mit Christian Lamprecht ("Ferdy Förder") zum Musical entwickelt, das ab Januar 2021 unter strengem Hygienekonzept im Lea Drüppel Theater startet.

 

Wichtige Zusatzinfo:

Der Eintritt ist frei, eine Platzreservierung unter vorstand@lea-drueppel-theater.de oder 01718106911 ist aber unabdingbar.

 

Momo? Greta? Wir!

am 22/01/22
19:00

Momo? Greta? Wir!

am 23/01/22
15:00

favicon

Das neue Stück vom „Jungen Ensemble“

Arbeitstitel: Momo? Greta? Wir!
Ein Stück über die Kraft einer Generation,
die nach vorne strebt und andere Wege geht.
Eine Generation die es anders sieht und
die Mauern in den Köpfen verschiebt.

Wichtige Zusatzinfo:

Wir bitten für die Platzreservierung um eine Voranmeldung unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 01718106911

 

Momo? Greta? Wir!

am 22/01/22
19:00

Momo? Greta? Wir!

am 23/01/22
15:00

favicon

Das neue Stück vom „Jungen Ensemble“

Ein Stück über die Kraft einer Generation, die nach vorne strebt und andere Wege geht.
Eine Generation die es anders sieht und die Mauern in den Köpfen verschiebt.

Nach langer Coronapause tritt das Junge Ensemble des Lea-Drüppel-Theaters wieder auf.
„Momo? Greta? Wir!“ heißt das Bühnenstück über Klimawandel und Umweltzerstörung.

Starke Mädchen im Einsatz für starke Anliegen „Beide Mädchen haben viel gemeinsam“, erläutert die Theaterpädagogin und Regisseurin des Stückes, Silke
Eumann: „Momo hatte seinerzeit den Kampf mit den Zeitdieben aufgenommen, Greta legt sich mit politischen Akteuren an.“ Beide stehen scheinbar übermächtigen Gegnern gegenüber,
zeigen durch ihre Beharrlichkeit jedoch, dass auch kleine, gewaltfreie Schritte zum Ziel führen können. „In unserem Stück spielen viele Momos, Gretas, Heinis, Hubraumärsche, Faktenträgerinnen und Straßenfegerinnen, Bäume, Zwerge und das Rennen gegen die Zeit
Damit“, verrät Silke Eumann.
13 Darsteller zwischen 14 und 25 Jahren führen das Stück auf, das weniger einer starren Handlungsvorgabe folgt, als der lösungsorientierten Auflistung von aktuellen Problemen, wie sie die jungen Schauspieler selbst täglich erleben. Sie sind Teil einer Generation, die vieles
anders sieht, nach vorne strebt, andere Wege geht und Mauern in Köpfen verschieben möchte. Halterner Zeitung, Antje Bücker

Wichtige Zusatzinfo:

Wir bitten für die Platzreservierung um eine Voranmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel: 01718106911

 

Momo? Greta? Wir!

am 22/01/22
19:00

Momo? Greta? Wir!

am 23/01/22
15:00

Am Sonntag, den 1. September, laden wir Euch ganz herzlich zu uns ins Theater ein. Von 10 bis 17 Uhr habt ihr die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und bekommt dabei zur jeder vollen Stunde ein buntes Bühnenprogramm geboten. Kommt vorbei, meldet euch für einen Schauspiel-Workshop an, lasst euch von einer echten Prinzessin verzaubern und besucht unsere Bastelstation.

Der Eintritt ist frei!

Programm

10 Uhr: Herzlich Willkommen
Die Türen sind geöffnet! Kommt und schaut euch um. Habt ihr schonmal einen Blick in unsere Garderobe oder den Technikraum geworfen? Außerdem steht euch nun unsere Origami-Bastelstation zur Verfügung. Mit buntem Papier und tollen Verzierungen könnt ihr den ganzen Tag über eure eigene Lea-Taube aus unserem Logo gestalten.

11 Uhr: „Unique“
Bühne frei! Unter der Leitung von Thomas Schmillenkamp präsentiert euch das Halterner Vokalemsemble „Unique“ Auschnitte aus dem aktuellen Konzertprogramm „Alles bleibt. Anders.“

Weiterlesen: Unser Beitrag zum Heimatfest 2019

favicon

„Junges Ensemble“: Ein Stück über Stärke und Macht

Neun Monate Probezeit und nun ist es endlich ist es soweit! Das neue Musiktheaterstück des Jungen Ensemble feiert Premiere.
Es geht in dem Stück um Grenzüberschreitunge Kommunikation, die Liebe, Freundschaft und das eigene Selbst immer wieder auf die Probe stellen. 
15 Jugendliche teilen Zeit miteinander. Wer bist Du? Wer möchtest Du sein? Was zeichnet Dich aus? Auf ganz eigene Art hat jeder von ihnen etwas erlebt, was sich zu berichten lohnt. 

Weiterlesen: Online-Limit überschritten

ArtikelMacht

Ein noch namensloses Musiktheaterstück zum Thema "Macht" wird derzeit im Lea-Drüppel-Theater entwickelt. Dabei ist vor allem die Zusammenarbeit mit den jungen Darstellern wichtig.

"Honk - anders als der Rest" war erst der Anfang. Nach dem Musical, das im November vergangenen Jahres Premiere feierte, beginnt nun ein neues Projekt im Lea-Drüppel-Theater...

Lesen sie hier den Artikel weiter